Teilzeitlehrgang Technische/r Betriebswirt/in (IHK), online

Teilzeitlehrgang Technische/r Betriebswirt/in (IHK), online

Die wichtigsten Informationen

Hier erfährst Du alle relevanten Eckdaten zu diesem Kurs

Lernziele

Weiterbildungsinhalte

Lern- und Arbeitsmethodik, Aspekte der allgemeinen Volks- und, Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Finanzierung und Investition, Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft, Personalmanagement, Informations- und Kommunikationstechniken

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Planung

Dauer und Termine

Kursbeginn

Maximale Flexibilität! Aufgrund des rollierenden Systems ist ein Kursstart zu Beginn der jeweiligen Module jederzeit modulunabhängig möglich.

Kursdauer

9 - 10 Monate

Unterrichtszeiten

Dienstag und Donnerstag von 17:30 Uhr – 21:15 Uhr

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Veranstaltungsort

Kursformat

Du hast die Freiheit unsere Kurse zu 100% von Deinem Wunsch-Aufenthaltsort online über Microsoft Teams zu besuchen.

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Zugangsinformationen

Voraussetzungen

Zugang

Für die Prüfung wirst Du zugelassen, wenn Du eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Industriemeister oder eine vergleichbare technische Meisterprüfung

oder eine mit Erfolg abgelegte staatlich anerkannte Prüfung zum Techniker, oder

eine mit Erfolg abgelegte Prüfung zum Technischen Fachwirt (IHK), oder

eine mit Erfolg abgelegte, staatlich anerkannte Prüfung zum Ingenieur mit wenigstens zweijähriger einschlägiger beruflicher Praxis vorweisen kannst, oder

abweichend davon kannst Du zur Prüfung auch zugelassen werden, wenn Du durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft machst, dass Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen erworben worden sind, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Zielgruppe

Unsere Lehrgänge sind für alle geeignet, die ihre Zukunft gestalten möchten. Die Fortbildung zählt zu den populärsten Aufstiegsfortbildungen im kaufmännischen Sektor, z.B. aus dem Bereich Betriebswirtschaft und Technik

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Qualifikation

Abschlussart

Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung bei der IHK erhältst Du den Abschluss Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/-in (IHK), Master Professional of Technical Management (CCI). Von uns erhältst Du ein Trägerzertifikat.

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Perspektive

Anschlussmöglichkeiten

Als Technische/r Betriebswirt/-in kannst Du ein verkürztes akademisches betriebswirtschaftliches Studium (B.A.) für 3 Semester oder alternativ ein akademisches betriebswirtschaftliches Masterstudium (MBA/M.Sc) für 2 Semester aufnehmen.

GrandEdu, Herford, Bielefeld, Bildungsträger, Wirtschaftsfachwirt, Bachelor Professional of Business, Bilanzbuchhalter, Bachelor Professional of Bilanzbuchhaltung, Technischer Betriebswirt, Master Professional of Technical Management, IHK, Prüfung, Erfolg

Finanzierung

Kosten und Förderungmöglichkeiten

Gesamtkosten

3.999 €

Förderung

Bildungsprämie (bis zu 100 %), AufstiegsBAföG (bis zu 75 %), Weiterbildungsstipendium (bis zu 100 %), Aufstiegsstipendium (bis zu 100 %), Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungskredit, Rehabilitationsförderung, Förderungen der Bundesländer, Europäischer Sozialfonds (ESF), Deutsche Rentenversicherung Bund.