Wirtschaftsfachwirt (IHK), Bachelor Professional of Business, Vollzeit und Teilzeit, 100 % Förderungsfähig AZAV, 100 % online, animierte Lerneinheiten, ab 999 EUR

Internationale Anerkennung

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Eine Aufstiegsfortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in eröffnet einen breiten Einsatz in allen Wirtschaftszweigen und Branchen. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von der Analyse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge, Koordinierung von Geschäftsprozessen bis hin zu Leitungsfunktionen in Unternehmen.
Unsere Kurse zeichnen sich insbesondere durch ihre intensiven Praxisbezüge und relevanten Theorieanteile aus.

Die flexiblen Kursbeginne ermöglichen Dir zu Deinem Wunschdatum zu starten. Die Vereinbarkeit einer gesunden Work-Life-Balance hat bei uns einen hohen Stellenwert.

Die Investition lohnt sich. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Prüfungen können die Absolventen in Berufe mit höherer Verantwortung einsteigen und dadurch signifikante Lohnsteigerungen erwarten.

Deine Zukunft ist uns wichtig.

Informationen zum Lehrgang

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ wirst Du zugelassen, wenn Du

eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung in einem anerkannten mindestens dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf hast, oder

eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten mindestens dreijährigen Ausbildungsberuf und danach mindestens ein Jahr Berufspraxis vorweisen kannst, oder

eine erfolgreich bestandene Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach mindestens zwei Jahre Berufspraxis gesammelt hast, oder

mindestens drei Jahre Berufspraxis vorweisen kannst.

Für die Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ wirst Du zugelassen, wenn

die abgelegte Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“, nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und

Du mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis zu den Zulassungsvoraussetzungen unter der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ nachweisen kannst. Die Berufspraxis kann während des Lehrganges erlangt werden.

Abschluss

Nach der erfolgreich bestandenen Prüfung bei der IHK erhältst Du den Abschluss „Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)“. Insofern entspricht dieser Abschluss dem Bachelor-Niveau nach DQR-Niveaustufe 6.

Die örtlich zuständige Industrie- und Handelskammer kann Dir auf Anfrage eine englische Übersetzungshilfe ausstellen "Bachelor Professional of Business (CCI)".

Lerninhalte unserer Voll- und Teilzeitlehrgänge

Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Volks- und Betriebswirtschaft

Rechnungswesen 

Recht und Steuern 

Unternehmensführung

Handlungsspezifische Qualifikationen

Betriebliches Management

Investition, Finanzierung, betriebliches Rechnungswesen und Controlling 

Logistik

Marketing und Vertrieb 

Führung und Zusammenarbeit

Wo findet der Unterricht statt?

Der Unterricht wird live in einem virtuellen Klassenzimmer durchgeführt. Die Lernplattform Microsoft Teams erlaubt eine stetige Interaktion zwischen den Dozenten und den Teilnehmern.

Prüfungstermine Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

Die Anmeldung zum Prüfungsteil "Wirtschaftsbezogene Qualifikation" bei der für Dich örtlich zuständigen Industrie- und Handelskammer wird von Dir vorgenommen. Die Prüfungstermine werden jeweils im Frühlung und im Herbst angeboten. Die Prüfungstermine wurden bereits bundeseinheitlich festgelegt:

2022

19.10.2022

2023

22.03.2023

25.10.2023

2024

20.03.2024

23.10.2024

2025

26.03.2025

22.10.2025

Die vier Module der wirtschaftsbezogenen Qualifikation werden an einem Prüfungstag abgefragt.

Prüfungstermine Handlungsspezifische Qualifikationen

Die Anmeldung zum Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikation" bei der für Dich örtlich zuständigen Industrie- und Handelskammer wird von Dir vorgenommen. Die Prüfung findet an zwei Tagen statt. Die Prüfungstermine werden jeweils im Frühlung und im Herbst angeboten. Die Prüfungstermine wurden bereits bundeseinheitlich festgelegt:

2022

09.11.-10.11.2022

2023

26.04.-27.04.2023

15.11.-16.11.2023

2024

24.04.-25.04.2024

13.11.-14.11.2024

2025

23.04.-24.04.2025

13.11.-14.11.2025

Die fünf Module der handlungsspezifischen Qualifikation werden an zwei Prüfungstagen abgefragt.

Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein (bis zu 100%), Bildungsprämie (bis zu 500 €), AufstiegsBAföG (bis zu 75%), Weiterbildungsstipendium, Aufstiegsstipendium, Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr, Bildungskredit, Rehabilitationsförderung, Förderungen der Bundesländer, Europäischer Sozialfonds (ESF), Deutsche Rentenversicherung Bund

Technische Voraussetzungen

Microsoft Teams Hardwareanforderungen für Windows-Systeme

Computer und Prozessor: Mindestens 1,6 GHz (oder höher), 2-Core-Prozessor

Arbeitsspeicher: 4,0 GB RAM

Festplatte: 3,0 GB verfügbarer Speicherplatz 

Anzeige: Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel 

Grafikkarte: Grafikhardwarebeschleunigung erfordert DirectX 9 oder höher, mit WDDM 2.0 oder höher für Windows 10 

Betriebssystem: Windows 8/10

Video: USB 2.0-Videokamera (oder interne Kamera)

Noch gerade in der Ausbildung?

Solltest Du Dich noch in einer kaufmännischen Ausbildung befinden, kannst Du bereits jetzt schon den Lehrgang besuchen.

In der Regel enden die kaufmännischen Ausbildungen im Juli, sodass Du drei Monate später im Oktober die erste wirtschaftsbezogene Qualifikation der Wirtschaftsfachwirt Prüfung schreiben kannst. So kannst Du deine Zeit noch effizienter nutzen.

Wir unterstützen Dich bei dieser Herausforderung!

Was kommt danach?

Als geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/-in stehen Dir mehrere Wege offen. Du kannst dich zum Master Professional of Business Management (CCI) - vormals gepr. Betriebswirt/-in weiterqualifizieren, oder

ein verkürztes akademisches betriebswirtschaftliches Studium (B.A.) für 3 Semester aufnehmen, oder

ein akademisches betriebswirtschaftliches Masterstudium (MBA/M.Sc) für 2 Semester aufnehmen.

Wir unterstützen Dich bei Deiner Karriereplanung.

Deine Ansprechpartner

Du hast individuelle Fragen zum Lehrgang?

Ansprechpartner

Sie haben individuelle Fragen zum Lehrgang?

Tel.: +49-(0)5221-8897710